Uncategorized

Ios android orten

Wir sagen dir, wie du in wenigen Schritten eine Handyortung deines Android-Smartphones oder iPhones durchführen kannst. Damit das funktioniert, musst du die Anwendung schon vor dem Verlust auf deinem Smartphone aktivieren. Wenn die App nicht vorinstalliert ist, findest du sie bei Google Play. Mit dieser Adresse meldest du dich im Android-Geräte-Manager an und schon kannst du die Ortung starten. Damit du dein Handy lokalisieren kannst, benötigt dein Smartphone eine Internetverbindung , und der Standort muss für Google freigegeben sein. Befindet sich dein Smartphone in der Nähe, spielst du über die Anwendung auch einen Signalton ab, der dir dabei hilft, dein Gerät schnell wiederzufinden.

Zudem kannst du für den Fall, dass du es nicht mehr wiederfinden solltest, deine Daten auf dem Smartphone löschen und das Display sperren.

Android orten: Apps, Optionen & Voraussetzungen

Das geht problemlos über die iCloud-Einstellungen. Melde dich mit deiner Apple-ID an.

5 Möglichkeiten, ein verlorenes iPhone zu finden

Damit das funktioniert, muss dein iPhone allerdings mit dem Internet verbunden sein. Dein Handy befindet sich in der näheren Umgebung? Dann aktiviere den Signalton, um es schneller zu finden. Grundsätzlich hat jeder Netzbetreiber die technischen Möglichkeiten, das Handy eines seiner Kunden aufzuspüren. Bevor du dich aber mit ihm in Verbindung setzt, solltest du wissen, dass er nicht dazu verpflichtet ist, dir im Falle eines Verlusts über eine Ortung zu helfen. Bei Apple klappt das gut, der Google-Dienst hakt bei einigen Nutzern noch.

Hier hilft nur das Umstellen der Adresse. Die Werkzeuge von Apple und Google können aber noch mehr: das Telefon mehrere Minuten in voller Lautstärke lang zum Klingeln bringen, beispielsweise auch, wenn der Ton ausgeschaltet ist. Das hilft, falls das Handy noch irgendwo in der Nähe ist. Klingelt es nicht in der Nähe, sollten Sie das Handy vorsorglich sperren.

1. Freunde suchen

Bei iCloud wählen Sie "Modus ,Verloren' ". Jetzt können Sie eine Telefonnummer angeben, unter der Sie erreichbar sind, sowie einen Text. Beides wird auf dem Display Ihres iPhones angezeigt, falls es ein ehrlicher Finder in die Hände bekommt.

Damit wird das iPhone automatisch gesperrt. Sie können so ein neues Passwort zum Entsperren vergeben - das geht bei iCloud und Android jeweils auch aus der Ferne.

Endgültig dagegen ist das Fernlöschen. Alle Daten auf dem jeweiligen Gerät werden nach einer Warnung unwiderruflich entfernt. Es kann die Aktivitäten eines Diebs aufzeichnen: Welche Programme nutzt er, welche Daten sieht er ein? Über die Webcam nimmt Prey heimlich Fotos auf. Auf ehrliche Finder setzt die deutsche Firma Code-No.

So lassen Sie Ihr lautloses Smartphone klingeln | TECHBOOK

Handy weg, was tun? Apps zum orten, sperren und löschen. Gestohlen oder verloren Handy weg, was tun? Apps zum orten, sperren und löschen Videos freischalten. SMS-Ersatz gratis. Schau gleich nach und folge den Anweisungen in der E-Mail. Dein Smartphone ist spurlos verschwunden? Wir sagen dir, wie du dein Handy mit Android oder iOS orten kannst. Ob im Bus vergessen, auf der letzten Party liegenlassen oder auf dem Heimweg verloren — ein verschollenes Smartphone muss nicht endgültig weg sein.

Vielleicht versteckt es sich ja doch in der Besucherritze deines Bettes? Wir erklären dir, wie du dein Android-Smartphone oder dein iPhone aufspüren kannst. Wenn du bis vor wenigen Stunden noch stolzer Besitzer eines Android-Smartphones warst, hast du die Möglichkeit, es über den Android-Geräte-Manager zu orten.

Um dein Android-Handy zu orten, müssen allerdings einige Voraussetzungen erfüllt sein:. Ist der Akku leer oder wurde das Smartphone ausgeschaltet, kannst du den Android-Geräte-Manager für die Suche nach deinem Smartphone leider knicken.

Sie haben kein Google-Konto

Wenn dein Handy aber eingeschaltet ist, übermittelt das Tool den Standort ziemlich zuverlässig. Ähnlich easy kannst du dein Handy orten, wenn du stolzer Besitzer eines neuen iPhone s bist. Allerdings kommt hier nicht der Android-Geräte-Manger in seiner Rüstung daher geritten. Die Vorgehensweise ist aber in etwa gleich.

see Um dein iPhone aufzuspüren, musst du iCloud zunächst die Erlaubnis zur Standortübermittlung erteilen — und das vor dem Verlust. Das ist ruckzuck über die iCloud-Einstellungen erledigt. Wenn deine eigenen Bemühungen nicht zum Ziel führen und dein Handy verschollen bleibt, kannst du unter Umständen deinen Mobilfunkanbieter um eine Handyortung bitten. Um dein Handy zu orten, kann er überprüfen, über welche Funkmasten dein Smartphone zuletzt mit dem Internet verbunden war.